FAQ

Allgemein

Die Broadcasting Suite kann den Inhalt folgender Formate abspielen:   

  • Video Dateien, die von Ihrem Computer auf unser CMS hochgeladen wurden
  • Videos von YouTube 
  • Live Video Streams von YouTube, und anderen gängigen Video-Plattformen, sowie Ihre eigenen Videoquellen (HLS, IP Streamers, Kameras, etc)
  • Bilder, mit editierbaren Textebenen (zBsp. Speisekarten)
  • PDF Dateien
  • PowerPoint Dateien, welche nahtlos in Videos konvertiert werden. Alle Übergänge und Animationen bleiben dabei erhalten.
  • Videos von allen HDMI Quellen (hierzu wird ein IP Video Streamer benötigt)
  • Online Webseiten
  • Widgets, eine Sammlung gebrauchsfertiger Komponenten, einschließlich Scrolling Texten (Ticker), Rich Text Editor, RSS Feed, Wetterinformation, Events und viele Weitere.
  • Audio Dateien von deinem Computer, sowie von Youtube und gängigen Audio Stream Plattformen Microsoft Word, Powerpoint und Excel Dateien sowie PDF Dateien
  • Audio Streams
  • Audio von YouTube Videos
  • Microsoft Word und Excel Dateien 

 

Sie können beliebige Video-, Audio- oder Bilddateien in unsere Broadcasting Suite hochladen und verwenden.

Für die Zukunft haben wir noch weiteren, exotischen Inhalt geplant! Also bleiben Sie dran!

Hier sind 5 Gründe:

  1. Die Broadcasting Suite automatisiert die Wiedergabe. Sie kann die Monitore ein- und ausschalten, den Kanal auf den richtigen HDMI-Eingang umstellen und sicherstellen, dass der Inhalt reibungslos und ohne Störungen abgespielt wird.

  2. Sie können ständig auf alle Monitore neuen Inhalt über das Internet hochladen, und benötigen dazu weder einen USB-Stick oder eine DVD.

  3. Die topdestination.tv Broadcasting Suite bietet eine Zeitplan-Funktion. Die Monitore können so eingerichtet werden, dass zu verschiedenen Zeiten verschiedener Inhalt abgespielt wird.

  4. Für die topdestination.tv Broadcasting Suite können auch Computer-Monitore verwendet werden, welche um einiges günstiger sind als normale Fernsehgeräte / Smart TVs. 

  5. Smart TVs können keine Kombination von verschiedenen Formaten abspielen, während man mit der topdestination.tv Broadcasting Suite die Monitore so einstellen kann, dass gleichzeitig eine Kombination aus Videos, Bildern, Webseiten und Widgets abgespielt werden können.

Wir können Ihnen mit Sicherheit noch mehr Gründe aufzählen, aber wir würden Sie damit nur langweilen 😉

Das sind die Mindestanforderungen für die topdestination.tv Broadcasting Suite:

  • Da die topdestination.tv Broadcasting Suite ein Online Service ist, wird eine Internetverbindung benötigt um die Monitore über unsere CMS selbst zu steuern
  • Für jeden Monitor ist ein unterstütztes Abspielgerät erforderlich. Momentan unterstützen wir die folgenden Optionen:
  • Unsere eigene topdestination.tv Broadcasting Box (empfohlen), die Sie für 150€ direkt bei uns kaufen können.
  • Unsere Broadcasting Boxen brauchen eine konstante Internetverbindung um neue Inhalte zu laden.

Absolut nicht!

Die Broadcasting Suite wurde von Grund auf so entwickelt, dass sie einfach zu bedienen ist.

Sobald Sie unsere Broadcasting Box installiert haben, können Sie sich im CMS einloggen und alle Monitore verwalten – So einfach!

Sie können so viele Monitore hinzufügen, wie Sie benötigen.

Wir verwenden eine skalierbare Technologie, die zehntausendende Monitore unter einem einzigen topdestination.tv Broadcasting Suite Konto unterstützen kann. 

Es gibt keine Einschränkungen – Sie können beliebig viele Inhalt hochladen. 

 

Haftungsausschluss: Eine faire Nutzung des Dienstes wird vorausgesetzt. Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung, werden wir Sie umgehend kontaktieren und Ihr Konto gegebenenfalls umgehend deaktivieren. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen oder kontaktieren Sie uns wenn Sie noch weitere Informationen benötigen. 

Wir bieten einen Online-Support für alle Benutzer. Wenn Sie Hilfe benötigen, schreiben Sie uns einfach eine Mail an office@broadcastingsuite.tv!

Großkunden, die ein benutzerdefiniertes Abo haben, haben die Option unsere Hotline zu kontaktieren. Falls Sie Unterstützung bei einem größeren Projekt, oder einen Service vor Ort benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Zunächst einmal, kann unser CMS ohne registrierte Monitore kostenlos getestet werden. Zu Testzwecken können wir Ihnen auch eine Broadcasting Suite Box für begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. 

Bitte kontaktieren Sie uns für kundenspezifische Lösungen!

Wir verfügen über Vertragspartner, die Sie mit TV-Sets für den Innen- und Außenbereich ausstatten können.

Unser CMS ist ein online Service, daher ist grundsätzlich eine Internetverbindung notwendig um die topdestination.tv-Box zu verwalten. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen – untenstehend erklären wir im Detail was ohne Internetverbindung funktioniert, und was nicht.

Die Wiedergabe wird gestoppt. 3 Tage vor dem Stoppen der Wiedergabe, wird bei der topdestination.tv-Box in der unteren rechten Ecke ein Warnsignal ausgespielt. Nach 30-45 Tagen ohne Internetverbindung wird die Wiedergabe gestoppt, und eine Fehlermeldung ausgespielt.

Nicht komplett. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Broadcasting Suite Box mit einer Internetverbindung zu versorgen (z.B. mit einem WLAN Hotspot Ihres Handys), kann die topdestination.tv-Box die neuesten Informationen abrufen und die Wiedergabe funktioniert weiterhin einwandfrei für 30 Tage.

Videos (inklusive YouTube Videos) und Bilder werden lokal auf den Broadcasting Suite Boxen gespeichert. Widgets speichern ihre letzte Abfrage die Online gemacht wurde ab (Bei mehrtägigen Offline-Tagen wird z.B. das Wetter des Tages angezeigt an dem die Broadcasting Suite zuletzt Online war). Livestreams können nicht wiedergegeben werden.

Nein. Inhalt und Zeitplan können nur online über das Dashboard gesteuert werden.

Features

In unserem CMS gibt es drei einfache Konzepte:

  • Medien sind Dateien die auf unser CMS geladen und abgespielt werden können (zBsp.: Video Dateien, Bilddateien, YouTube Links, Adressen von Webseiten…) Medien können als Standartinhalt für die Monitore festgelegt werden.
  • Playlisten sind eine Sammlung von Medien, die nacheinander für eine von Ihnen festgelegte Dauer abgespielt werden (Sie können zum Beispiel Videos und Bilder nacheinander abspielen) .
  • Layouts sind eine Zusammenstellung von Playlisten, die auf einem virtuellen Monitor plaziert sind. Sie können zum Beispiel Playlisten bildschirmfüllend abspielen lassen, und in einer Ecke Ihr Logo platzieren lassen.

Neben dem Standard-Inhalt den Sie frei aus Medien, Playlisten und Layouts einer Broadcasting Box zuordnen können, haben Sie die Möglichkeit Ihren Broadcasting Boxen einen Zeitplan zuzuordnen. Der Zeitplan legt die exakte Zeit fest, an dem Sie Ihre Medien, Playlisten und Layouts ausspielen.

So können Sie ein Setup mit verschiedenen Layouts zu unterschiedlichen Zeiten aufsetzen oder Ihren Standard Inhalt mit einem geplanten Livestream unterbrechen. Die Handhabung ist extrem einfach und doch sehr wirksam.

Im Zeitplan können Sie außerdem angeben, wann ihre Monitore ausgeschaltet werden sollen.

Wir unterstützen sowohl horizontale als auch vertikale Screens.

In jedem Layout können sie das Seitenverhältnis an Ihren Bildschirm anpassen und so alle Ihre Assets an den auszuspielenden Screen erweitern.

Wir unterstützen nicht nur standardisierte Seitenverhältnisse wie 16:9 oder 9:16. Sie können selbst benutzerdefinierte Größen erstellen.

Es gibt keine Grenzen – Sie können beliebig viele Inhalt hochladen. 

Bitte beachten Sie, dass die broadcasting Suite kein Datenarchiv ist. Sie sollten immer eine Kopie Ihrer Daten außerhalb der Broadcasting Suite aufbewahren. IMMER. Wir werden bei Datenverlust nicht zur Verantwortung gezogen.

Haftungsausschluss: Eine faire Nutzung des Dienstes wird vorausgesetzt. Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung, werden wir Sie umgehend kontaktieren und Ihr Konto gegebenenfalls umgehend deaktivieren. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen oder kontaktieren Sie uns wenn Sie noch weitere Informationen benötigen. 

Der Content der auf Ihren Display ausgespielt wird ist local auf unserer Broadcasting Box heruntergeladen und abgespeichert. Wenn Ihr Internet ausfällt, laufen die Broadcasting Boxen und alle Monitore wie vorher weiter, zumindest für 15 Tage oder länger. Für die Zeit des Ausfalles sind Sie natürlich nicht in der Lage Inhalte zu ändern.
Wenn das Internet für mehr als 30 Tage ausfällt wird der Player ausgeschaltet.

Mit unseren Benutzerdefinierten Widgets haben Sie die Möglichkeit selbst dynamische Inhalte zu programmieren.

Dadurch können Sie (oder wir) benutzerdefinierte Widgets erstellen die nur auf Ihren Monitoren ausgespielt werden. Benutzerdefinierte Widgets bieten große Flexibilität und erlauben Ihnen individuelle Bausteine für Ihr Programm zu erzeugen.

Gerne bieten wir Ihnen Entwicklungsservices an, um Ihre dynamischen Inhalte zu realisieren.

Broadcasting Suite Box

Unser CMS benötigt ein Gerät, um die Wiedergabe Ihrer Medien auf einem Monitor auszuspielen. Wir haben unser eigenes plug-and-play Gerät entwickelt – die Broadcasting Suite Box.

 

Mit der Broadcasting Suite Box bekommen Sie:

  • Einen W-Lan fähigen Raspberry 4 Computer, inklusive metallischer Hülle und einem Netzgerät. 
  • Ein 1m langes micro-HDMI zu HDMI Kabel, um die topdestination.tv-Box mit Ihrem TV/Monitor zu verbinden
  • Eine 16GB SD-Karte (Class 10) vorinstalliert mit unserer Software und vorkonfiguriert für Plug-and-Play

Kontaktieren Sie uns einfach via Mail an sales@topdestination.tv
Ihre Broadcasting Suite kommt vorkonfiguriert bei Ihnen an. Einfach anstecken und broadcasten.

In Zukunft werden Sie unsere Software und die dazugehörigen Boxen in unserem Online-Shop bestellen können.

Nein. Sie können auch:

  1. Ein Raspberry Pi selbst kaufen
  2. Dazu das nötige Case, ein Netzteil, ein HDMI Kabel und eine SD-Karte
  3. Unser Raspberry Image herunterladen
  4. Die SD-Karte mit dem Image bespielen
  5. Alles zusammenbauen


Aber warum tun Sie sich das an?

Ihre Broadcasting Box ist wahrscheinlich billiger als einen Raspberry Player selbst aufzusetzen und zu konfigurieren.

Die Broadcasting Box hat eine Garantie von einem Jahr. Um die Box auszutauschen senden Sie sie einfach an:

Topdestination.tv GmbH
Hackinger Straße 52
1140 Wien

 

Versandkosten für das kaputte Gerät tragen Sie, aber wir versenden das neue Gerät natürlich versandkostenfrei.

Um Versandkosten zu sparen kontaktieren Sie uns vorher unter office@broadcastingsuite.tv! Bei Möglichkeit werden wir uns um eine andere Lösung bemühen, um Ihr Gerät wiederherzustellen und Ressourcen zu sparen.

TV-Screens und Monitore

Wir unterstützen jeden Monitor, jeglicher Auflösung (Full-HD, HD-Ready, und alle anderen). Dabei können Sie unsere Broadcasting Suite Box sowohl an einen Fernseher, einen Computer-Monitor oder an die Hausanlage Ihres Hotels anschließen.

Der Dienst wurde basierend auf der primären Auflösung 1920×1080 designed (in der TV-Branche als “Full HD” oder “1080p” bezeichnet). Der Inhalt wird automatisch während der Wiedergabe an jede Auflösung und jeden Monitor angepasst, auch an Nicht-Breitbild Monitore. Außerdem können Sie verschiedene Layouts angeben, die bestimmten Monitoren und Ausrichtungen entsprechen. 

Wenn Sie möchten, dass unser CMS Ihren Monitor an- und ausschaltet, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Deaktivieren des HDMI-Anschlusses: Diese Option wird auf der Broadcasting Suite Box unterstützt, funktioniert jedoch normalerweise nur auf Computermonitoren (nicht auf Fernsehgeräten).
  • HDMI-CEC-Signalisierung: Diese Option wird auf der Broadcasting Suite Box unterstützt, funktioniert jedoch normalerweise nur auf Fernsehgeräten (nicht auf Computermonitoren). (siehe Kompatibilitätstabelle).

 

Die Broadcasting Suite unterstützt beide Methoden, um Ihren Monitor an- und abzuschalten. Wenn Sie die Broadcasting Suite Box direkt an Ihre Hausanlage anschließen, gibt es keine Möglichkeit der Steuerung der einzelnen Fernseher.

TV Sets

Vorteile

  • TV-Monitore gibt es in großen Dimensionen. Es ist relativ günstig, einen 32 „-55“ großen TV-Monitor zu bekommen.
  • Die meisten TV-Monitore haben einen HDMI-Eingang, so sind Sie also einfach mit der topdestination.tv-Box (oder einem anderen Gerät) zu verbinden.
  • TV-Monitore haben integrierte Lautsprecher, sodass auch Audio-Dateien abspielen können

 

Nachteile

  • TV-Monitore bis zu einer Größe von 24″ sind in der Regel teurer als Computer-Monitore.
  • TV-Monitore können nicht so einfach per Deaktivierung des Display-Ports abgeschalten werden (HDMI/VGA/DVI Anschlüsse)
  • Einige Fernseher (z. B. LG) können selbst über HDMI-CEC überhaupt nicht ausgeschaltet werden. Sie können sie also nicht einfach ausschalten.

 

 

Computer-Monitore

Vorteile

  • Computer-Monitore sind in der Regel günstiger als TV-Monitore (Speziell in einem Format unter 24″ )
  • Die meisten Computer-Monitore sind leichter als TV-Monitore

 

Nachteile

  • Computer Monitore haben in der Regel keine integrierten Lautsprecher
  • Computermonitore über einem Format von 24″ sind in der Regel teurer, und seltener als TV-Monitore. Es ist sehr schwierig einen Computer-Montor zu finden, welcher größer ist als 32″ – diese sind in der Regel sehr teuer.
  • Nicht alle Computermonitore verfügen über HDMI-Eingänge. Möglicherweise benötigen Sie einen HDMI-zu-DVI-Adapter, um eine topdestination.tv Broadcasting Box an diese anzuschließen.

 

 

Hausanlage (Kabelkanal)

Vorteile

  • Sie müssen nur eine Box installieren und empfangen das Programm auf allen TVs in Ihrem Hotel. Das spart Kosten.
  • Kompatibel mit jedem empfangsfähigen Gerät.
 

Nachteile

  • Viele Fernseher unterstützen Kabelfernsehen nur in 720p. Im Vergleich zu anderen TV-Sendern merkt der Gast allerdings keinen Unterschied.
  • TVs müssen einmalig umprogrammiert werden. Jeder TV muss einen Sendersuchlauf starten oder eine neue Senderliste per USB-Stick bekommen.
  • Fernseher können nicht individuell angesteuert werden. Jeder sieht das selbe Programm.
 
 
 

Zusammenfassung:

Wenn Sie eine neue Installation haben, empfehlen wir folgendes:

  • Kabelkanal für die Allgemeine Gästeinformation am Zimmer
  • Einen Computer-Monitor, für eine Größe bis zu 24″.
  • Einen TV-Monitor, für eine Größe über 24″. Hinter der Rezeption können zum Beispiel andere Informationen wichtig sein als am Zimmer. Dafür können Sie sich eine eigene Box dort installieren um unabhängig vom Kabelkanal Content auszuspielen.

Ja, wir beliefern bereits Outdoor-Steelen mit unseren Broadcasting Suite Boxen.

Falls Sie eine Outdoor-Steele mit unserer Broadcasting Lösung bespielen wollen oder sich eine neue Steele zulegen wollen, kontaktieren Sie uns unter: sales@topdestination.tv.

Erweiterte Features der Broadcasting Suite

Ja! Sie können ihren HTTP Proxy und Benutzernamen und Passwort in der Broadcasting Suite festlegen.

Sie können das auch direkt über die Konfigurationsdatei auf der SD-Karte festlegen. Für nähere Infos kontaktieren Sie uns unter office@broadcastingsuite.tv.

Ja. Sie können Ihren Netzwerknamen und Ihr Passwort über unser CMS eingeben. Sie können dies auch über die Konfigurationsdatei auf der SD-Karte machen. Kontaktieren Sie uns für nähere Infos dazu unter help@broadcastingsuite.tv !

Diese WIFI-Modi werden unterstützt:

  • „Deaktiviert“Deaktiviert alle WIFI-Services
  • „Kein WIFI Modus“verbindet mit dem spezifizierten offenen Netzwerk (unverschlüsselt und ohne Passwort).
  • „WPA Verschlüsselung“ verbindet mit dem spezifizierten Netzwerk und verwendet WPA bzw. WPA2 verschlüsselung mit dem angegebenen Passwort
  • „WEP Verschlüsselung“ verbindet mit dem spezifizierten Netzwerk und verwendet WEP Verschlüsselung mit dem angegebenen Passwort
  • „EAP Verschlüsselung“ verbindet mit dem spezifizierten Netzwerk und verwendet EAP Verschlüsselung mit dem angegebenen Nutzernamen und Passwort

 


WICHTIG: WIFI Verbindungen werden nie so schnell und stabil sein wie eine direkte Verbindung mit dem Netzwerkkabel. Wir empfehlen daher bei Möglichkeit immer eine Kabelverbindung.

Ja. Sie können ein statisches Netzwerk in den Monitoreinstellungen eingeben oder direkt in auf der SD-Karte über die Konfigurationsdatei. Für nähere Infos kontaktieren Sie bitte office@broadcastingsuite.tv

Sehr. Die Broadcasting Suite wurde von Anfang an mit allen Sicherheitsrelevanten Maßnahmen entwickelt. Einpaar Schlüsselpunkte:

  • Unsere Broadcasting Suite wird über SSL verschlüsselt. Alle Daten die transferiert werden sind daher verschlüsselt.
  • Wir verwenden Paypal und SOFORT als Zahlungsanbieter. Keine der angegebenen Zahlungsinformationen wird daher von uns eingesehen oder gespeichert.
  • Unsere Broadcasting Boxen sind immer mit einer Firewall versehen.
  • Zeitpläne und Konfigurationsdaten die auf die Broadcasting Boxen geladen werden, sind digital signiert. Niemand kann Ihre Monitore dazu verwenden andere Inhalte auszuspielen.

 

In anderen Worten: Niemand wird jemals in der Lage sein, Unfug mit Ihren Monitoren zu treiben.

Sehr. Sogar, wenn unsere Server kurz unerreichbar wären, werden  die Broadcasting Suite Boxen weiter Ihre Inhalte ausspielen. Und das für ein ganzes Monat mit dem Zeitplan, den Sie schon zur Verfügung gestellt haben.

Alle Dateiformate, die bei einem modernen Browser unterstützt werden, werden auch von der Broadcasting Suite unterstützt. Dies inkludiert jpeg, png und GIF-Dateien (inclusive Animationen). Bilder werden der Displaygröße angepasst, es wird also keine Formatierung benötigt.

Wir unterstützen eine große Auswahl an Videoformaten:

Videos die Sie in die Broadcasting Suite laden werden automatisch konvertiert in gängige Formate (H.264 mit AAC audio) und hohen Qualitätsstandards. Damit können wir ein stabiles Playback mit Highdefinition Inhalten garantieren.

Die folgenden Dokumentarten werden von der Broadcasting Suite unterstützt:

  • Microsoft PowerPoint PPT und PPTX files (Diese können Sie beim Import in Videos umwandeln)
  • Microsoft Word DOC und DOCX files
  • Microsoft Excel XLS und XLSX files  

 

Diese Dokumente werden automatisch zu PDFs gewandelt und als Slideshow ausgespielt.

Grundsätzlich gibt es keine Limits an Elementen die Sie gleichzeitig anzeigen können.

Wenn Sie allerdings zu viele Elemente auf einem Bildschirm laden, kann es zu verzögerten Animationen in Widgets kommen.

Die Broadcasting Suite braucht eine gute und stabile Internetverbindung. Gehen Sie sicher, die Broadcasting Boxen mit einer unlimitierten Internetverbindung zu verbinden. Bei größeren Videos fallen auch größere Datenmengen bei der Übertragung an.

Internetverbindungen sind nicht überall sehr gut. Das selbe gilt für WIFI Netzwerke.

Wir könnten Content streamen, aber das setzt voraus, dass Ihr Content laufend verfügbar ist. Wenn irgendetwas nicht glatt läuft zwischen Ihrer Broadcasting Suite Box und dem Server, würde dies die Qualität vermindern.

Da wir Ihnen aber die bestmögliche Qualität liefern wollen, laden wir alles lokal auf eine SD-Karte und die Inhalte werden von dort aus abgespielt.

Ja. Mit der Broadcasting Suite sind Sie Hardware und Herstellerunabhängig!

Unsere Software unterstützt Auflösungen in jeder Monitorgröße. Von 640×480, VGA Monitoren, bis zu den neuesten 4K TVs, werden alle Monitore unterstützt.

Ja, das können Sie!

Dafür brauchen Sie nur 1 Broadcasting Box pro Screen, einen Masterplayer mit dem eigentlichen Content und ein Video IP Streaming Device.

Unser CMS ist kompatibel mit Mobilgeräten. Sie können Ihre Inhalte also auch unterwegs managen.

Die Broadcasting Box ermittelt beim hochfahren automatisch die “bevorzugte” Auflösung. In manchen Fällen wird die “bevorzugte” Auflösung nicht korrekt ermittelt:

  • Wenn Sie Ihren Player einschalten bevor ein Bildschirm angesteckt wurde.
  • Hochfahren des Screens und der Broadcasting Suite zur selben Zeit. Wenn der Screen zu langsam ist beim Hochfahren kann es dazu führen, dass die Broadcasting suite nicht weiß welche Auflösung die richtige ist.

 

In diesem Falle hilft es den Player einfach zu rebooten. Sollten das Problem trotzdem noch bestehen, kontaktieren Sie bitte unsere Support-Team, unter office@broadcastingsuite.tv

Wir unterstützen Untertitel im “Embedded” Format, d.h. der Videocontainer muss die Untertitel beinhalten. Diese Funktion wird nicht von allen Videoformaten unterstützt.

Pricing

Ja, natürlich. Wir freuen uns auf jeden Jahreskunden und rabattieren unser Service großzügig für alle Vorauszahler:

Für jeden Broadcasting Suite Screen zahlen Sie entweder € 29,99 monatlich oder unschlagbare € 250,- jährlich.

Wenn Sie neben der Broadcasting Suite Basic auch unsere Premium Widgets verwenden wollen, kommen Sie auf € 99,- pro Monat oder € 1.000,- einmalig.

Sie können grundsätzlich mit einer Broadcasting Suite Box so viele Monitore bespielen wie Sie möchten. Dazu brauch es nur den passenden Verteiler – wie es in einer Hotelanlage üblich ist.

Wenn Sie Bildschirme individualisiert ansprechen möchten und Ihren Content angepasst auf den jeweiligen Screen möchten, brauchen Sie nur eine zweite Broadcasting Suite Box zu bestellen für weitere 250€ pro Jahr. Diese wird Ihrem Konto zugeteilt und Sie können alles getrennt bearbeiten.

29,99€ monatlich oder 250€ jährlich.

 

Unser Premiumservice mit speziellen Widgets wie ZAMG-Wetter, Eventwidget und Livewebcams bekommen Sie für eine Servicepauschale von 750€ im Jahr.

Kein Problem. Wir passen Ihre nächste Zahlung an das Kontingent Ihrer Monitore an.

Ihre Monitore bleiben bei Zahlungsverzug bis zu zwei Wochen aktiv. Wir werden Sie in dieser Zeit kontaktieren und bestimmt eine Lösung finden.

Ihr Abo bleibt bis zum Zeitpunkt bestehen, für den Sie bezahlt haben. Danach schalten wir die Bildschirme auf ihren Wunsch ab.

fan.stream

Unser Sharemodell sichert den Vereinen SOFORT Einnahmen und es entsteht digitale Wertschöpfungskette für die Vereine. Als kleines Beispiel die Spielwidmung (Native Ad´s):

  • Ein Verein mit 18 Heimspielen kann alleine über Spielwidmungen bereits Einnahmen von bis zu € 6000.-/Jahr erzielen

Definitiv JA!

Kommentatoren sowie Vor- und Nachberichterstattung sind bereits jetzt möglich. Als Software- und Serviceanbieter werden wir auch laufend Partnerschaften suchen, um von den Vereinen genutzte Ticker ins System einzubinden.

Hier dürfen wir unseren Partner ins Spiel bringen. Spiideo aus Schweden, die Jungs & Mädels in deren Sportanalysten-Team verstehen einfach 10 Mal mehr vom Thema als wir.

Spiideo bietet ihre Einschulungen in Deutsch an und wir werden an laufenden Kundenevents arbeiten.

Wir haben einen technischen Vorort-Support im Team sowie fernseherfahrene Broadcasting Managerinnen im Innendienst, die 95% aller Probleme via Telefon & Email abarbeiten können.

Unser Außendienst wird auch für entsprechende laufende Vorort-Produktschulungen sorgen.

Unseren Kundensupport erreichst du hier.

Nein. Alles basiert auf Transparenz. Alle Preise sind aktuell und netto. Wir werden in den kommende Tagen auf Brutto-Preise umstellen.

Die Broadcasting Suite bietet jedem Sportverband an, dass er als Partner vollen Zugriff auf unseren PW-geschützten „League Exchange“ hat. Somit kann das Scouting weiter professionalisiert werden und Scouts können direkt vom Bildschirm aus vor und nach dem Spiel dem Nachwuchs auf die Beine schauen.

Dabei wird zu beachten sein, dass der betreffende Spieler und seine Erziehungsberechtigten die erforderlichen Einwilligungen erteilen.

Wir, die Broaadcasting Suite, kommen klassisch aus dem regionalen Medienbusiness und wissen daher aus beinahe drei Jahrzenten Erfahrung, dass von oben nach unten agierende Modelle, bei denen der Verein die Arbeit und das Medium die Einnahmen hat, maximal kurzfristigen Erfolg haben.

Das fan.stream Modell hingegen setzt als Partner auf Augenhöhe mit unterschiedlichen Aufgaben an. Während die Broadcasting Mangerinnen in unserem Haus sich vor allem um die überregionale Vermarktung sowie die laufende marktorientierte Anpassung der Broadcasting Software kümmern, haben die Vereine die Möglichkeit ihre Einnahmen durch Nutzung der regionalen/örtlichen Einnahmequellen zu erschließen.

Egal ob regional oder überregionale Vermarktung – der Verein verdient in jedem Fall und sucht sich selbst aus, wer mit seinem Produkt wirbt. Mit Kantinen TV ermöglichen wir überdies Public Viewing an bis zu drei Locations/Vereinskantinen.

Wir freuen uns über Empfehlungen und auch auf Kooperationen mit Verbänden und Medien. Unser Produkt ist aber für Vereine gemacht und daher werden wir den Weg fortsetzen und direkt mit den Vereinen Vereinbarungen abschließen, da diese auch Rechteinhaber sind und bleiben.

Fan.stream soll Vereine begünstigen nicht übervorteilen. Die aktuell von einigen versuchte Marktpraktik, Übertragungen hinter dem Rücken (ohne das Wissen) der Vereine an Medienpartner zu verkaufen, kommt für uns nicht in Frage. Fan.stream ist an erster Stelle Partner der Vereine und kümmert sich als deren Vermarkter um Einnahmen für die Vereine.

Grundsätzlich ist das System weltweit bereits über 4000 mal im Einsatz. Vereine wie Inter Mailand und Olympique Marseilles nutzen das System im Profibereich.

Ja! Im Bereich der überregionalen Bewerbung können beispielsweise Native Ad´s pro Liga geschalten werden. Diese Presenter-Ad´s können entweder direkt von den Landesverbänden/vom ÖFB vermarktet werden oder unser Team vermarktet und schließt einen Vertrag mit dem jeweiligen, empfehlenden Landesverband und gibt hier einen für beide Seiten akzeptablen Share weiter.

Grundsätzlich sind wir an jeder Form von professionellen Input interessiert. Die Mitsprache betrifft alle Bereiche außer das Grundmodell. Wir könne über Preise sprechen, über technische Verbesserungen und über eine andere Reihung der Milestones im Paket, solange das Grundmodell zwischen BCS und Vereinen bestehend bleibt.

Wir sehen uns als Digitalisierungsunterstützer und dieser Weg soll in Partnerschaft länger andauern als eine Vertragslaufzeit.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und Ihren spannenden Content zu bewegen!
Cloud Studio

Intuitive Bedienung über Handy und Tablet sowie zeitgemäßes und verständliches Design zeichnen den Highlight-Tracker des Spielgeschehens mit Spielzeit und Spielstand aus. Natürlich können auch eigene Ticker hinzugefügt werden.

Die Audiokommentarfunktion ermöglicht professionelle Live-Kommentare und ein Feeling wie im Fernsehen…